Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

DIN ISO 45001:2018 | Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz | Einführung DIN ISO 45001:2018 | Umstellung auf ISO 45001 von OHSAS 18001

Der Unternehmer trägt die Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit seiner Beschäftigten bei der Arbeit und anderer Personen, die von deren Tätigkeit betroffen sein können. Nutzen Sie ein Managementsystem zur Implementierung der Anforderungen zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in ihre Unternehmensprozesse. Sie minimieren damit ihre Risiken und tragen zu Förderung und Schutz der physischen und psychischen Gesundheit und Mitarbeiterzufriedenheit bei.  

Ziele von Managementsystemen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Mit einem Managementsystem können sie systematisch sichere und gesundheitsgerechte Arbeitsplätze zur Verfügung stellen und arbeitsbedingte Verletzungen und Erkrankungen vermeiden. Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit tragen zur Ergreifung wirksamer Präventions- und Schutzmaßnahmen bei. Durch transparente Organisation, systematische Planung, Änderungsmanagement, festgelegte Prozesse zu Beschaffung und Gefährdungsbeurteilung sowie durch Bewertung der Leistung lässt sich ihr Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ständig weiter verbessern.

Idealerweise lassen sich die Anforderungen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit im Rahmen eines zertifizierbaren Managementsystems nach DIN ISO 45001 verwirklichen. Durch den Aufbau der Norm DIN ISO 45001 nach der High-level-Structure kann dieses Managementsystem sehr gut in vorhandene Managementsysteme integriert werden. SCC (Sicherheits Certifikat Contraktoren) und SCP (Sicherheits Certifikat Personaldienstleister) sind von der Petrochemie entwickelte Managementsysteme für Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz für Kontraktoren bzw. Dienstleister oder Lieferanten.

Unsere Beratungsangebote

  • Aufbau, Implementierung und Weiterentwicklung von Managementsystemen gemäß DIN ISO 45001
  • Aufbau eines speziell an Ihre Unternehmensbedingungen angepassten Managementsystems nach SCC / SCP
  • Integration von Forderungen der DIN ISO 45001 und SCC / SCP in bereits bestehende Managementsysteme

Ihre Vorteile

  • Sie handeln nachhaltig und verantwortungsbewusst für die Gesellschaft
  • Sie steigern das Engagement, die Mitwirkung und die Zufriedenheit ihrer Beschäftigten
  • Sie vermeiden systematisch Risiken schon im Vorfeld und sichern so einen störungsfreien Betrieb und ihre Wettbewerbsfähigkeit
  • Sie optimieren ihre Unternehmensprozesse und nutzen Synergieeffekte von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und Qualitäts- sowie Umweltmanagement

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×