Revision der ISO 50001

Fünf Jahre nach ihrer Veröffentlichung wurde im Sommer 2016 für die ISO 50001, der internationalen Norm für Energiemanagementsysteme (EnMS), der Revisionsprozess initiiert. Die International Organization for Standardization (ISO) überprüft ihre Standards in einem 5-Jahres-Zyklus und will damit gewährleisten, dass die Standards zu den aktuellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Anforderungen passen.

Mit der Entwurfsversion Draft International Standard (DIS) wird im Juni 2017 gerechnet. Die aktuelle Standardversion der ISO 50001 wurde im Jahre 2011 veröffentlicht.

Mit der DIN ISO 50003 "Energiemanagementsysteme - Anforderungen an Stellen, die Energiemanagementsysteme auditieren und zertifizieren" wurde im November 2016 bereits eine Norm im Bereich Energiemanagement revidiert. Aktuell befindet sich die DIN ISO 50006 "Energiemanagementsysteme - Messung der energiebezogenen Leistung unter Nutzung von energetischen Ausgangsbasen (EnB) und Energieleistungskennzahlen (EnPI) - Allgemeine Grundsätze und Leitlinien" in der Entwurfsfassung.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×